Soziale Betreuung – Lebensqualität

Gemeinschaft – Wir Gefühl

Unsere tägliche Arbeit von Montag bis Sonntag ist geprägt von Wertschätzung und Empathie gegenüber den uns anvertrauten Gästen und Bewohnern. Ein Ziel ist es, das Wohlbefinden der Bewohner zu erhalten, zu fördern und bei der Gestaltung ihres Lebensraumes Brücken zwischen dem alltäglichen Leben, den Besonderheiten des Alters und dem Leben in der Gemeinschaft zu bilden. Wir ermöglichen Ihnen die Teilnahme an Veranstaltungen, Festen und Feiern in unserer Einrichtung und in der Gemeinde.

Die täglichen Angebote, ob Einzelbetreuung oder in der Gruppe, sind ausgelegt nach der Tagesstruktur der Bewohner und Gästen in unserem Haus. Sie richten sich individuell nach dem Bedarf der Bewohner und deren Aktivität und Fähigkeit.

Die Beschäftigungsangebote wie:

  • Seniorengymnastik
  • Bewegungsübung
  • Seniorentanz
  • Singen und Rätseln
  • Gedächtnistraining
  • Bingo
  • Wellness
  • Geburtstagskaffee
  • Gesellschaftspiele
  • Gestalten von Gottesdiensten und Festen
  • Kreatives Gestalten
  • Spaziergänge
  • Kegeln
  • und vieles mehr

werden an den Informationstafeln und auf den Wochenplänen zum Aushang gebracht. Die Betreuung beginnt in St. Martin mit dem morgendlichen Frühstücksbuffet. Zum Mittagessen treffen sich zahlreiche Senioren und Mitarbeiter des Hauses, sowie Gäste in unserer Cafetaria.

Während der Woche finden regelmäßig Beschäftigungsangebote an Vor- und Nachmittagen statt. An den Wochenenden stehen oft Feierlichkeiten und Zimmerbesuche oder die Begleitung zur heiligen Messe. In unserer Einrichtung ist ein Netzwerk integriert, das durch die Kommunikations- und Beziehungsarbeit durch den sozialen Dienst sowohl interne als auch externe Kontakte aufbaut, fördert und pflegt. Wir stehen den Angehörigen als Ansprechpartner in psychosozialen, sozialrechtlichen, therapeutischen und seelsorgerichen Fragen gerne zur Verfügung. Bei einem Krankenhausaufenthalt halten wir den sozialen Kontakt aufrecht, wir besuchen Sie gerne und kümmern uns um Ihre Anliegen.

Die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes bieten jeweils freitags in unserem kleinen Hauskiosk Naschwerke, Pflegeartikel und Zeitschriften an. Die zusätzliche Soziale Betreuung wird von geschulten Betreuungsassistentinnen erbracht. Hier stehen die kontinuierliche Alltagsbegleitung sowie die individuelle Begleitung und Betreuung von Bewohnern mit Demenzerkrankungen im Vordergrund. Die Tätigkeit der Betreuer soll in erster Linie der Unterstützung im täglichen Leben dienen.

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim St. Martin Ochtendung

Heinrich-Heine-Str. 7-11
56299 Ochtendung
Telefon02625 9517-0
Telefax02625 9517-187

Ansprechpartner